Die Qualität der Pflege sichtbar machen

Stellen Sie sich vor, ein Klient Ihrer Spitex-Organisation, eine Bewohnerin in Ihrem Pflegeheim oder einer Ihrer Patienten erhält die falschen Medikamente und ist trotzdem zufrieden mit der Pflege. Als Verantwortliche der Institution oder des Pflegedienstes können Sie damit nicht zufrieden sein. Ihnen ist es ein Anliegen, dass die Sicherheit der Klientinnen, Bewohner oder Patientinnen jederzeit gewährleistet ist. Gute Pflegequalität bedeutet eine konstant sichere und auf die Klienten / Bewohner oder Patienten ausgerichtete Pflege.

 

 

Die Indikatoren von Swiss Care Excellence Certificate (SCEC) machen die Anforderung an die Qualität der Pflege transparent. Sie definieren, wie sich gute Pflegequalität zeigt und wie sie gemessen werden kann. Wenn Sie sich zum Ziel setzen, Ihren Patienten, Bewohnern oder Klienten gute Pflegequalität zu bieten und sich ständig zu verbessern, sind Sie bei uns richtig.

zur Zertifizierung

Aktuelles

Mehr erfahren

Bericht in der Zeitschrift «Krankenpflege SBK»

11.01.2019

Die  Redaktorin der Zeitschrift «Krankenpflege» hat an der Feier «25-Jahre concret» teilgenommen. Lesen Sie den Bericht dazu unter dem folgenden Link.

link zum Thema

Mundpflege und Pflegequalität

08.01.2019

Ein Artikel in der Sonntagszeitung vom 06.01.2019 behandelt die mangelnde Mundhygiene von Bewohnern in Pflegeheimen. Der Pflege wird dabei kein gutes Zeugnis ausgestellt. In Pflegeheimen, die ein funktionierendes Qualitätsmanagements Pflege haben und von concret zertifiziert sind, ist die Mundhygiene Bestandteil der Grundpflege. Es existieren fachliche Vorgaben, an welchen sich die Pflegenden orientieren. Das hat zur Folge, dass die Risiken systematisch erfasst werden, bei Bedarf Massnahmen ergriffen werden und dass die Bewohnerinnen regelmässige Mundpflege erhalten.

link zum Thema